Besucher drehte im Gefängnis durch – Festnahme! Drei Beamte bedroht

Er wollte einen Bekannten im Gefängnis besuchen, doch die Besuchszeit war bereits um. Da drehte ein 24-Jähriger in der Justizanstalt Graz-Jakomini durch und bedrohte drei Justizwachebeamten. Nun sitzt er selbst in einer Zelle …

Nachdem er sich mit seiner Freundin gestritten hatte, wollte der 24-jährige in Graz wohnhafte Afghane einen Landsmann in der Justizanstalt Graz-Karlau besuchen. Da ihm der Zutritt verweigert wurde, beschädigte er einen Standaschenbecher und bedrohte damit die Beamten.

Eine schlechte Idee: Der Mann, der wegen Suchmitteldelikten bereits amtsbekannt ist, wurde festgenommen und sitzt nun selbst in der Justizanstalt. Seinen Bekannten wird er wohl länger nicht sehen.

Quelle: https://www.krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen